Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Historie
 

Historie

Die wörtliche Übersetzung (fitschen = schlagen, been = Bein) lässt nur vermuten, worum es geht. Fitschebeen das ist Anwinkeln und Strecken des Unterschenkels in der Luft nach dem Hacke-Spitze-Prinzip des Fußes. Da dieser Tanzschritt in der Altmark entwickelt wurde, fiel uns die Wahl eines Namens für unsere Tanzgruppe nicht schwer.

Doch schön der Reihe nach. Wir wollen ganz am Anfang beginnen.

Die Salzwedelerin Margarete Franke hat sich mit Herz, Liebe und ihrem ganzen Leben dem Tanz verschrieben. Auf der Grundlage ihrer professionellen Ausbildung und Bühnenerfahrung rief sie Anfang der 60er Jahre eine Pioniertanzgruppe ins Leben, die sich hauptsächlich der altmärkischen Folklore widmete. Ihre Forschungsarbeiten auf diesem Gebiet kamen ihr dabei sehr zugute. Auch anderen Tanzgruppen nutzten in den folgenden Jahren ihr Wissen und ihre tänzerische Schöpfungskraft.



Lesen Sie weiter, wie sich die Tanzgruppe Fitschebeen entwickelte.